Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e.V.

Rechtsträger der Martin-Bonhoeffer-Häuser ist der Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e.V. 

Er wurde 1974 von Fachleuten aus den Bereichen Pädagogik und Psychiatrie gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Initiatoren der Vereinsgründung waren Reinhart Lempp, Andreas Flitner, Hans Thiersch und Anne Frommann, die zum Teil heute noch aktiv den Verein begleiten und unserer Arbeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Hauptamtlicher Vorstand des Vereins:

Dr. Matthias Hamberger

Dem Kuratorium gehören derzeit an: 

Prof. Dr. Petra Bauer

Prof. Dr. Michael Günter

Prof. Dr. Klaus Grunwald

Dr. Elke Steinbacher-Grunwald

Uta Schwarz-Österreicher

Prof. Dr. Rainer Treptow (Vorsitzender)

Uwe Wulfrath

Der Verein ist unter der Reg.-Nr. 380409 beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen.


Zum Tod von Reinhart Lempp 20.2.2012

Am 20.2.2012 ist Reinhart Lempp im Alter von 88 Jahren in Stuttgart gestorben.

Manche haben ihn noch aktiv im Verein erleben können, anderen ist der Name wohl vertraut. Ohne seine stützende und in den Anfangsjahren des Vereins auch schützende Hand würde es unsere Einrichtung heute so wahrscheinlich nicht geben.

Er gründete 1974 zusammen mit Freunden und Fachkollegen den Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e.V..  In den Jahren 1974 bis 1989 war er dessen langjähriger Vorstandsvorsitzender und stand mit Rat und Tat der Einrichtung zur Seite. Seine große menschliche und fachliche Verbundenheit, die auch noch in den letzten Jahren seines Ruhestand spürbar war, wird uns allen fehlen. Wir werden ihn als einen offenen und herzlichen Menschen in Erinnerung bewahren.

Das Bild aus dem Jahr 2010 zeigt Reinhart Lempp bei unserer Einweihung der neuen Geschäftsstelle am Lorettoplatz 30. 

Nachruf im Schwäbischen Tagblatt 27.2.2012

Nachruf in der Stuttgarter Zeitung 25.2.2012