Unterstützen - Vernetzen - Perspektiven entwickeln

Herzlich Willkommen bei den Martin-Bonhoeffer-Häusern Tübingen

Unter dem Dach der Martin-Bonhoeffer-Häuser arbeiten an vielen Orten in der Stadt Tübingen sowie an mehreren Orten in den Landkreisen Tübingen und Böblingen engagierte und motivierte MitarbeiterInnen. Uns verbindet das gemeinsame Ziel und die Verpflichtung, für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern in schwierigen Lebenslagen hilfreiche, unterstützende und nützliche Angebote zu entwickeln und umzusetzen. Wir leisten flexible und innovative Hilfen, sind konfessionell und weltanschaulich unabhängig. Unsere Stärke sind unsere MitarbeiterInnen, die ihre Kreativität und volle Kompetenz einsetzen. Gemeinsam suchen wir mit Ihnen nach guten Lösungen.

Wenn Sie Fragen haben, dann suchen Sie den Kontakt mit uns - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Oder Sie wenden sich direkt an einen Ansprechpartner aus den Arbeitsbereichen.

In unseren Wohngruppen bieten wir für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21 Jahren einen sicheren Rahmen und Ort der Entlastung.

 

Unsere Angebote im Gemeinwesen und an Schulen helfen in akuten Krisen, bieten Beratung vor Ort und entwickeln mit Ihnen neue Perspektiven.

 

Einen verlässlichen und guten Lebensort finden Kinder und Jugendliche in unseren sozialtherapeutischen Erziehungsstellen.

Wir eröffnen neue Erfahrungsräume. Hier können Kinder und Jugendliche sich ausprobieren, lernen und Teilhabe erleben.

Aktuell

Beim Projekt ZukunftsWerkstatt Berghof schlüpften vier Kandidat*innen für die Kommunalwahlen in Gummistiefel und Arbeitskleider
12.05.2019

Die Aktion soziale WERTarbeit des PARITÄTISCHEN bot auch auf dem Berghof Gelegenheit zum Seitenwechsel.

Mehr lesen »

Bewegte Pause am Lorettoplatz
09.05.2019

Die bewegte Pause ist ein niederschwelliges Bewegungsangebot im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Mehr lesen »

Seitenwechsel im Vorfeld der Kommunalwahl - Kandidat*innen zu Gast beim "Feierabend" im Bürgertreff/Nase
07.05.2019

Der Bürgertreff/Nase war einer der einladenden Stationen sozialer WERTarbeit, die der PRITÄTISCHE als Kampagne im Vorfeld der Kommunalwahl organisiert.

Mehr lesen »

Peer-to-peer Abend für geflüchtete Jugendliche in Tübingen
06.05.2019

Liebe K.I.O.S.K.-Interessierte,
am 14.05.2019 ist es wieder soweit. Ein weiterer Gesprächsabend zum Thema Ausbildung findet statt. Wir laden alle geflüchteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein, die noch nicht wissen welchen Beruf sie erlernen...

Mehr lesen »

Jugendbeteiligung – großes Interesse am Ammerbucher Jugendnachmittag
05.05.2019

23 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren kamen am Samstag 4.5. zum Ammerbucher Jugendnachmittag. Dass die Bürgermeisterin und Gemeinderäte sie zum Pizzaessen einladen und dabei mit ihnen über Themen reden möchten, die für Kinder und...

Mehr lesen »