Projekte und fachliche Entwicklungen: Auch wir lernen und entwickeln uns weiter!

Die Arbeit mit jungen Menschen lebt von Veränderung. Denn nur, wenn wir uns auf die aktuellen Entwicklungen der Kinder, Jugendlichen und von Familien und deren Lebenslage einlassen, kann unsere Arbeit erfolgreich sein. Gesellschaftliche Integration und Teilhabe, Armut und Benachteiligung, Bildung und Inklusion sind Themen, mit denen wir uns ernsthaft und immer wieder neu auseinandersetzen.

Deshalb nehmen wir gesellschaftliche Veränderungen bewusst in unsere Arbeit auf und nutzen unser Wissen und Können für notwendige Innovation. In der Weiterentwicklung unserer Arbeit nehmen wir sozialwissenschaftliche Erkenntnisse und fachpolitische Innovationen auf und wollen selbst Impulsgeber sein.

Wir entwickeln selbst neue Projektideen und beteiligen uns an Projekten, die unsere Arbeit weiterentwickeln helfen. 


"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint"

(Albert Einstein)


Abgeschlossene Projekte - Materialien und Projektergebnisse

Aktuell

K.I.O.S.K. lädt zur Betriebserkundung zu den Stadtwerken ein.
16.07.2018

Liebe K.I.O.S.K.-Interessierte,

am Dienstag, den 24. Juli 2018 steht unsere nächste Betriebsbesichtigung an. Wir werden die Stadtwerke Tübingen besuchen.

Es werden folgende Ausbildungsberufe vorgestellt:

- Anlagenmechaniker/in, Fachrichtung...

Mehr lesen »

Rund um den Bürgertreff/ NaSe ist in den Sommerferien einiges los!
16.07.2018

Damit es in den langen Sommerferien nicht langweilig wird, ist auch in diesem Sommer wieder in der Südstadt Kino, Bogenschießen, Tanzen, Spielen, Jonglieren etc. geboten. Für jedes Alter ist etwas dabei. Die Angebote vom Jugendhaus Paula, dem...

Mehr lesen »

Jumbb und Care Leaver zu Besuch beim Tübinger Bundestagsabgeordneten Chris Kühn in Berlin
13.07.2018

Vom 3. auf den 6. Juli wurden acht junge Menschen aus unseren Angeboten des Betreutes Jugendwohnens und zwei Care Leavern von unserem Tübinger Bundestagsabgeordneten Chris Kühn gemeinsam mit 30 anderen TeilnehmerInnen auf eine politische...

Mehr lesen »

28 Nachwuchs-Mitarbeiter*innen für Los Ämmerles geschult
13.07.2018

28 Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wollen dieses Jahr erstmals bei der Spielstadt Los Ämmerles mitarbeiten. „Ich engagiere mich, um anderen Kindern die Freude zu ermöglichen, die ich als Los-Ämmerles-Kind ebenfalls hatte. Damit möchte ich...

Mehr lesen »

KIOSK-Gesprächsabend für geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene
10.07.2018

am 17.07.2018 findet ein weiterer Gesprächsabend für geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene statt. Wir haben drei junge Erwachsene eingeladen, die selbst nach Deutschland geflüchtet sind und gerade ihre Ausbildung machen. Sie werden darüber...

Mehr lesen »