Projekte und fachliche Entwicklungen: Auch wir lernen und entwickeln uns weiter!

Die Arbeit mit jungen Menschen lebt von Veränderung. Denn nur, wenn wir uns auf die aktuellen Entwicklungen der Kinder, Jugendlichen und von Familien und deren Lebenslage einlassen, kann unsere Arbeit erfolgreich sein. Gesellschaftliche Integration und Teilhabe, Armut und Benachteiligung, Bildung und Inklusion sind Themen, mit denen wir uns ernsthaft und immer wieder neu auseinandersetzen.

Deshalb nehmen wir gesellschaftliche Veränderungen bewusst in unsere Arbeit auf und nutzen unser Wissen und Können für notwendige Innovation. In der Weiterentwicklung unserer Arbeit nehmen wir sozialwissenschaftliche Erkenntnisse und fachpolitische Innovationen auf und wollen selbst Impulsgeber sein.

Wir entwickeln selbst neue Projektideen und beteiligen uns an Projekten, die unsere Arbeit weiterentwickeln helfen. 


"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint"

(Albert Einstein)


Abgeschlossene Projekte - Materialien und Projektergebnisse

Aktuell

Winterfreizeit des Gemeindejugendreferats Gäufelden in Hinterzarten
01.02.2018

"Ein Meter fünfundsechzig hoch liegt der Schnee! Das glaubt meine Mutter mir nie!" - Ja, es hatte Schnee. Nicht überall so hoch und in Hinterzarten selbst nur noch die Schneeräum-Reste, aber im Schneefeld unterhalb des Feldbergs stak eine Messlatte...

Mehr lesen »

Wie geht es weiter nach der Wohngruppe? Ein Workshop mit Jugendlichen, die den Auszug in absehbarer Zeit vor sich haben ...
29.01.2018

Mit einer Einladung - „der nächste Schritt in die Zukunft – schon mal darüber nachgedacht?“ - waren ingesamt sieben Jugendliche aus den Wohngruppen beteiligt, sich mit der Zeit nach der Wohngruppe zu beschäftigen. Die Jugendlichen kannten sich nur...

Mehr lesen »

Selbstverteidigungstraining für die Kids der Sozialen Gruppenarbeit an der Gemeinschaftsschule Ammerbuch
26.01.2018

Immer wieder kommt es vor, dass Kinder im Alltag durch übergriffiges Verhalten anderer belästigt, bedroht, verunsichert und verängstigt werden. Um hierüber in Autausch zu kommen und mit den Kindern mehr Handlungssicherheit zu entwickeln wurde ein...

Mehr lesen »

Danke an alle Läuferinnen und Läufer, Sponsoren, Unterstützerinnen und Unterstützer beim 24. Tübinger ERBE-Lauf
25.01.2018

Die Martin-Bonhoeffer-Häuser waren Sozialpartner des 24. Tübinger Erbe-Laufs und des Umbrisch-Provenzalischen-Marktes 2017. Mit Trommeln, Pfeilen, Puscheln und viel Zurufen motivierten viele Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter*innen der...

Mehr lesen »

Einladung: Gesprächsabend für geflüchtete Mädchen und junge Frauen
08.01.2018

Das K.I.O.S.K.-Team lädt am 23. Januar um 17.00 geflüchtete Mädchen und Frauen zu einem Gesprächsabend zum Thema Ausbildung ein. Ort: Poststraße 10, Tübingen.

Mehr lesen »