Unterstützen - Vernetzen - Perspektiven entwickeln

Die Martin-Bonhoeffer-Häuser sind eine dezentral organisierte Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Unser Markenzeichen sind die vielen kleinen Einheiten, die offenen Häuser, Projekte im Lebensfeld und an Schulen sowie Anlaufstellen im Gemeinwesen. Mit unseren Angeboten und Ideen sind wir nahe an der Lebenswirklichkeit der Jugendlichen, Familien und ihrer Kinder.

Seit mehr als 40 Jahren engagieren wir uns in der sozialpädagogischen und sozialtherapeutischen Arbeit für Jugendliche, Familien und ihre Kinder. Das erfordert von uns, dass wir uns immer wieder auf Neuerungen einlassen und gesellschaftliche Veränderungen bewusst aufnehmen. Unsere Einrichtungen und MitarbeiterInnen sind innovativ und offen für neue Entwicklungen.

Mit unseren Angeboten sind wir ein wichtiger Teil sozialer Infrastruktur in Stadt und Landkreis Tübingen und bieten darüber hinaus für viele junge Menschen und Familien aus anderen Regionen die richtige und individuelle Hilfe.

Ein Großteil unserer jährlichen Aufwendungen wird im Rahmen der Einzelfallhilfe durch die Kommunen und Landkreise getragen. Darüber hinaus sind wir, um unsere sozialen Aufgaben sachgerecht und neue fachliche Lösungen umsetzen zu können, auf breite ideelle und materielle Unterstützung angewiesen.

Helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können!

IBAN: DE94 6415 0020 0000 2639 40
BIC: SOLADES1TUB

Tübinger Verein für Sozialtherapie
Kreissparkasse Tübingen

Hier finden Sie weitere Möglichkeiten unsere Arbeit zu unterstützen.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen an uns haben.

» Ihre Ansprechpartner

« zurück zum Seitenanfang

Aktuell

17 Nachwuchs - Jugendleiter*innen für Ammerbuch
22.07.2019

Junge Menschen ab 15 Jahren für die ehrenamtliche Jugendarbeit zu qualifizieren war Ziel der Jugendleiterausbildung in Ammerbuch. Die Schulung wurde von der gemeinwesenorientierten Jugendarbeit Ammerbuch in Trägerschaft der Martin-Bonhoeffer-Häuser...

Mehr lesen »

Was macht eine gute Klassengemeinschaft aus?
22.07.2019

Sich vertrauen! Einander helfen! Unterschiedlichkeit akzeptieren! Am 16.07.19 stellte sich die Klasse 8 der Gemeinschaftsschule Ammerbuch diesen Herausforderungen. Organisiert von einigen Schüler*innen, dem Klassenlehrer und der Schulsozialarbeit...

Mehr lesen »

KIOSK lädt ein: Fortbildung "Änderungen bei der Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung. WAS TUN?"
15.07.2019

Im Zuge der neu erlassenen Migrationspakete gibt es ab dem 01.01.2020 Neuerungen in der Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung. Für viele geflüchtete Menschen ist Arbeit oder Ausbildung oft die einzige Möglichkeit einen Aufenthalt in Deutschland zu...

Mehr lesen »

Beim ersten "Marktplatz der Guten Geschäfte" konnten für unser Berghof-Projekt fünf Verträge geschlossen werden
13.07.2019

Die Marktplatz-Methode bringt Unternehmen und gemeinnützige Organisationen aus einer Stadt für zwei Stunden für eine ungewöhnliche Begegnung zusammen. Wie auf einem Markt treffen hier Angebot und Nachfrage aufeinander und es werden gemeinsame...

Mehr lesen »

PARITÄTinform Juni 2019 - was geht in der Jugendhilfe?
10.07.2019

Mit einem kleinen Beitrag im Verbandsmagazin des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg geben wir Einblicke in die spannende Arbeit im Bürgertreff/NaSe.

Mehr lesen »