Quartiersarbeit im Projekt "NaSe"/ Bürgertreff Janusz-Korczak-Weg 1

Seit Mitte der 90-er Jahre nach Abzug der französischen Garnison besteht unser Angebot der nachbarschaftlichen Selbsthilfe (NaSe) als integrierter Bestandteil einer gemeinwesenorientierten Jugendhilfe für die BewohnerInnen im Wohnquartier der Stuttgarter Straße und der anliegenden Wohngebiete. Zentraler Auftrag der NaSe ist es eine niederschwellige Anlaufstelle vorzuhalten, um so für alle Anliegen mit denen Menschen kommen, offen und erreichbar zu sein. Die Angebotsstruktur der NaSe orientiert sich an den Bedarfslagen der Kinder, Jugendlichen und Familien und passt sich den veränderten Bedingungen (u.a. dem Sanierungsfortschritt der Wohnblöcke in der Stuttgarter Strasse) an. NaSe bietet Beratung und Unterstützung in alltagspraktischen Dingen und Erziehungsfragen. Die gute Vernetzung und der Bekanntheitsgrad der NaSe sichert zudem die Vermittlung von und zu anderen Institutionen auch außerhalb des Stadtteils.

Mehr zur Arbeit im Bürgertreff/NaSe finden Sie auf der eigenen Homepage.

Wir sind auf viel tatkräftige Unterstützung angewiesen. Machen Sie mit! Wenn Sie im Bürgertreff aktiv werden wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Einige Impressionen zur Eröffung des Bürgertreffs/NaSe