Aktuelle Stellenausschreibungen


 

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen.
Sollten Sie darüber hinaus an der Mitarbeit in unserer Einrichtung interessiert sein, dann schicken Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung unter Angabe Ihrer Interessen und Möglichkeiten.

Soziale Gruppenarbeit Grundschule in Ammerbuch ab 1.10.2020

Schulsozialarbeit/ Soziale Gruppenarbeit Grundschule an der Steinlach Tübingen 50%

Stationäre Wohngruppe in Nehren 80%

Mobiler Dienst für flexible erzieherische Hilfen 50%

Intensive Soziale Gruppenarbeit in Tübingen 60-80%

Stationäre Wohngruppe Tübingen 80%

Sozialpädagogische (studentische) Hilfskräfte

Wir suchen fortlaufend für unsere sozialtherapeutischen Wohngruppen für Kinder und Jugendliche in der Tübinger Südstadt, in Kilchberg, Dußlingen, Nehren und Waldenbuch

sozialpädagogische (studentische) Hilfskräfte

Nähere Informationen zum Stellenprofil - siehe nebenstehende Ausschreibung.

Haben Sie sich schon mal überlegt, als Erziehungsstelle zu arbeiten?

Für den Kreis unserer Professionellen Pflegefamilien suchen wir Fachkräfte, die gerne mit Kindern oder Jugendlichen leben, mit ihnen Perspektiven entwickeln, neue Wege gehen, kreative Lösungen finden. Menschen, die bereit sind ein Kind oder eine/n Jugendliche/n im Alter von 3 bis 16 Jahren in ihren privaten Haushalt aufzunehmen.

Wir bieten Ihnen eine angemessene Bezahlung, regelmäßige Beratung und Fortbildung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, geben wir Ihnen gerne weitere Informationen in einem persönlichen Gespräch.

Bewerbungen richten Sie bitte an

Martin-Bonhoeffer-Häuser /Sozialtherapeutische Erziehungsstellen
z.H. Frau Thomßen
Lorettoplatz 30, 72072 Tübingen
Tel.: (07071) 567 123
wera.thomssen@mbh-jugendhilfe.de

..... unterstützen, vernetzen, Perspektiven entwickeln - diese Devise gilt nicht nur für für unsere pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, sondern auch für die Begleitung unserer MitarbeiterInnen!

In den Jahren 2010 bis 2012 haben wir zusammen mit zwei Trägern aus der Region ein auf unsere Arbeitsbereiche angepasstes Programm zur Qualifizerung des Berufseinstiegs entwickelt und setzen die Bausteine seither sehr erfolgreich um. Wir bieten Ihnen als BerufseinsteigerIn eine sehr intensive und fachlich begleitete Einarbeitung, unterstützt durch ein Mentoringprogramm. Darüberhinaus bekommen Sie interessante Einblicke in andere Arbeitsbereiche unserer Einrichtung und finden einen guten Platz in unserem fachlichen Netzwerk.

Mehr Informationen zum ERiS-Projekt finden Sie hier.


Aktuell

NaSeMobil und BrückenhausMobil rund um die beiden Stadtteiltreffs wieder unterwegs
23.06.2020

Nach Lockerung der Corona-Verordnung, wurde in den Pfingstferien adhoc mit dem NaSeMobil ein kleines Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Mit dem mobilen Fahrradanhänger und Bollerwagen, gefüllt mit Spielsachen ging es durch die Höfe in der...

Mehr lesen »

Mobile Werkstatt: Kleinstreparaturen und Nachbarschaftshilfe für einkommensschwache Familien
22.06.2020

Viele Familien mit geringem Einkommen stoßen an ihre finanziellen Grenzen, wenn kleinere Reparaturen oder Umzüge anstehen. Manche besitzen kein Auto oder haben keinen Führerschein. Hier wollen wir Entlastung schaffen.

Mehr lesen »

K.I.O.S.K.-Newsletter in Zeiten von Corona: Regionale Informationen rund um die Berufsorientierung
11.06.2020

Angesichts der angespannten Lage auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt sind viele Ehrenamtliche und Hauptamtliche verunsichert, wie geflüchtete Menschen weiterhin bestmöglich bei der beruflichen Orientierung unterstützt werden können.

Mehr lesen »

Was sagen Kinder der Grundschule Altingen zu Corona? Kindergruppentagebuch der GS-Altingen
08.06.2020

Während der Zeit der Schulschließung blieb der Kontakt mit allen Kindern der Sozialen Gruppenarbeit an den Schulen erhalten und wurde auf neue Weise und mit sehr kreativen Formen geführt.

Mehr lesen »

MuKi in Ammerbuch hat gewonnen!
03.06.2020

Als eines von 120 Projekten wurde unser Projekt „Mutige Kinder (MuKi)“ – Teilhabe und Chancen für alle Kinder in Ammerbuch“ aus über 650 Bewerber*innen für den Förderpenny-Preis ausgewählt.

Mehr lesen »