„Was ist wichtig für eine gute Nachbarschaft?“ und „...alles ist schön hier!“ - zwei Sommeraktionen in der Schaffhausenstraße

Gleich zu Beginn der ersehnten Sommerferien, startete das Projekt NINA in der Schaffhausenstraße eine Spiele-Aktion und im August eine Fotoerkundung durchs Quartier.

Neben einigen älteren Kindern fanden sich auch zwei Mütter aus der Nachbarschaft ein. Beide schätzen sich sehr als Nachbarinnen, denn sie sind für einander da und haben die gleichen Ideen, wie sie zusammen leben möchten. Im August beteiligten sich dann einige talentierte junge Mädchen im Alter von 7 bis 13 Jahren an einer Foto-Aktion im Viertel. Unter dem Motto „Mein Viertel, meine Straße, mein Zuhause“ erkundete die Gruppe den Stadtteil und besuchte an einem Nachmittag den Lieblingsort aller: Dieser ist eindeutig der Spielplatz im Park Brückenstraße, weil man hier Freunde trifft! Aber auch der eigene Schrebergarten gegenüber des Wohnhaus ist einer der besonderen Lieblingsorte.