„NINA auf der Bank“ beim Quartierscafé im Nonnenmacherhaus

Am 22.02.2019 fand das 2. Quartierscafé statt. Die Bewohner*innen des Quartiers nutzen die Gelegenheit und trafen sich im Nonnenmacherhaus zu Kaffee und Kuchen.

Das Quartierscafé war wieder eine schöne Gelegenheit, um sich bei Freunden und Bekannten ein persönliches Update zu holen: Was ist in den vergangenen Wochen alles passiert? Was gibt es Neues? Neue Nachbarn kennenlernen – mit diesem Vorhaben haben sich einige andere Nachbarn dem Quartierscafé angeschlossen. Denn wenn man sich kennt, hilft man sich gegenseitig aus! Kontakte knüpfen, erfahren wer hier wohnt und was sich alles tut im Quartier. Vor allem die Sichtbarkeit älterer Menschen und ihrer Bedürfnisse wurden positiv angenommen. Man freut sich über die Nähe zum Nonnenmacherhaus. Das Quartierscafé macht Lust auf mehr und so wurden Ideen gesponnen, wie es weitergehen kann.