Lebensmittelverteilstellen öffnen ihre Türen

Die vorübergehende Schließung der Tafel ist für viele Familien ein großer Verlust. Um diese Lücke zumindest teilweise zu schließen, haben sich verschiedene Tübinger Engagierte zur „Initiative Grundversorgung“ zusammengeschlossen. Mit Hilfe der Zuliefererstruktur der Tafel und durch viel ehrenamtlichen Einsatz können ab heute an sechs Standorten in Tübingen kostenlose Lebensmittelpakete verteilt werden.

Die folgenden Standorte haben montags bis freitags von 14 bis 17 Uhr geöffnet:

  • Kinder- und Jugendfarm Derendingen, Saibenstraße 10
  • Bürgertreff und Nachbarschaftliche Selbsthilfe (NaSe), Janusz-Korczak-Weg 1
  • Stadtteiltreff Wanne, Beim Herbstenhof 5
  • Brückenhaus, Werkstraße 8
  • Goldene Zeiten, Europaplatz 11
  • Kirchengemeinde St. Petrus in Lustnau, Pfrondorfer Straße 24

Bitte machen Sie auch in Ihrem Wirkungskreis auf diese Aktion aufmerksam. Wir sind begeistert wie viel Engagement es in dieser schwierigen Zeit in Tübingen gibt und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden.  

 

 

 

 

 

Herzliche Grüße und viel Gesundheit