K.I.O.S.K.-Newsletter in Zeiten von Corona: Regionale Informationen rund um die Berufsorientierung

Angesichts der angespannten Lage auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt sind viele Ehrenamtliche und Hauptamtliche verunsichert, wie geflüchtete Menschen weiterhin bestmöglich bei der beruflichen Orientierung unterstützt werden können.

Um über die aktuelle Situation und mögliche Veränderungen auf dem regionalen Arbeitsmarkt zu informieren, haben wir deswegen bei Akteurinnen und Akteuren der Arbeitsmarktintegration nachgefragt und einen Newsletter erstellt. Zwischenzeitlich liegen schon drei Ausgaben vor, diese sind  hier zu finden.