Empowerment-Gruppe für junge Frauen

K.I.O.S.K. bietet wieder eine Empowerment-Gruppe für junge Frauen an, die sich als Muslima verstehen und nach Deutschland geflüchtet sind. Themenschwerpunkt in der zweiten Runde ist die Vereinbarkeit von Familie, Gesundheit und Beruf. Angeleitet wird die Gruppe von zwei Empowerment-Trainerinnen, die von adis ausgebildet wurden. Das Angebot wird unterstützt von TAKT und der Universitätsstadt Tübingen.

WARUM BIETEN WIR DIE GRUPPE AN? Muslimische Mädchen und junge Frauen finden in Deutschland wenige Vorbilder in bestimmten beruflichen Positionen. Dies hat Auswirkungen auf ihre Träume und Visionen. Das Gruppenangebot dient dem Erfahrungsaustausch unter den jungen Frauen, der gegenseitigen Inspiration und Stärkung.
WANN: Die Gruppe trifft sich dieses Mal ganztägig an zwei Sonntagen
Erster Termin: Sonntag, 13. September 2020 von 10 bis 16.00 Ihr (mit gemeinsamen Essen und Pausen)
Zweiter Termin: Sonntag, 27. September 2020 von 10 bis 16.00 Ihr (mit gemeinsamen Essen und Pausen)
WO: Brückenhaus, Werkstraße 8, 72072 Tübingen
FÜR WEN: Da Empowerment eines geschützten Raumes bedarf, richtet sich das Angebot ausschließlich an Mädchen und junge Frauen muslimischen Glaubens.
TRAINERINNEN: Muna Hassaballah und Hewi Alhaidare
ANMELDUNG: Aufgrund von Corona bitten wir um eine Anmeldung unter kiosk@mbh-jugendhilfe.de oder 0151/58106617