Ein Heldengruppenjahr geht zu Ende

So wie das Schuljahr im Juli endet, so endet für viele Kinder auch die Teilnahme an der Sozialen Gruppenarbeit. Übergänge zu begleiten, sei es in die Gruppe oder aus ihr heraus, ist eine große Aufgabe für die Pädagog*innen. Nach den Ferien werden andere Kinder teilhaben und die Gruppe definieren.

Die Heldengruppe in Ammerbuch war besonders fleissig - neben Werkstücken basteln, Ausflügen machen und spielen auf dem Pausenhof, haben die  Kinder ihre Erlebnisse in Form von Photos und kleinen Texten in einem Album festgehalten. Als Andenken nehmen sie diese nun mit nach Hause. Die Erinnerung an einzelne Aktionen wird durch die Bilder lebendig bleiben und vielleicht ruft es auch immer wieder ins Gedächtnis, welche Erfahrungen gemacht oder welche Fertigkeit man selbst an diesem Tag erworben hat.

Wir wünschen Euch alles Gute!