Danke an alle Läuferinnen und Läufer, Sponsoren, Unterstützerinnen und Unterstützer beim 24. Tübinger ERBE-Lauf

Die Martin-Bonhoeffer-Häuser waren Sozialpartner des 24. Tübinger Erbe-Laufs und des Umbrisch-Provenzalischen-Marktes 2017. Mit Trommeln, Pfeilen, Puscheln und viel Zurufen motivierten viele Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter*innen der Martin-Bonhoeffer-Häuser die Läufer*innen beim ERBE-Lauf, durch das Spendentor in der Mühlstraße zu laufen. Viele Läufer*innen schlugen den Weg ein – ob ein- bis dreimal oder mit einer direkten Kehrtwende am Spendentor.

Jetzt steht das Spendenergebnis fest: 9.210 € kann die Jugendhilfeeinrichtung zukünftig als Grundstock für ihren Care Leaver Fonds einsetzen. Care Leaver sind junge Menschen, die einen Teil ihres Lebens in Einrichtungen der Jugendhilfe (= Care) verbracht haben. Der Übergang in ein selbstständiges Leben ist für diese Jugendlichen nicht immer einfach und zum Teil mit großen Hürden verbunden. Ziel des Fonds ist es, Care Leavern möglichst zeitnah und unbürokratisch einen zinslosen Kredit zu gewähren. Auf unkomplizierte Weise sollen mit dem Fonds finanzielle Notlagen überbrückt und damit zur weiteren Stabilisierung der Jugendlichen beigetragen werden.

Diese hohe Spendensumme ist insbesondere den zahlreichen Läufer*innen und den vielen Partnern des Tübinger ERBE-Laufs zu verdanken. Ein großer Dank gilt auch allen Organisator*innen, dem studentischen Vorbereitungsteam und Sponsoren des Laufs. Die AOK Tübingen unterstützte das Projekt und die Mitwirkung vieler Jugendlichen u.a. mit der Finanzierung der Startgebühren von Läufer*innen und Lauf-T-Shirts. Die gelben T-Shirts konnten dankenswerterweise zu ermäßigten Konditionen der Firmen Intersport Räpple und Firma Uhlsport GmbH bezogen werden. Die Firma ERBE Elektromedizin GmbH setzte sich nicht nur in der Jury zur Wahl des Sozialpartners für das Projekt ein. Die Firma entschied sich zudem in 2017 dafür, den Martin-Bonhoeffer-Häusern und dem Care-Leaver-Projekt ihre Firmenweihnachtsspende zu überreichen. Ein großer Dank geht an das Team des Crêpes-Standes des Umbrisch-provenzalischen Markts. Das Team spendete einen Teil ihres Erlöses für den Care Leaver Fonds.

Mehr zum Care Leaver Projekt finden Sie unter:

http://careleaver-bw.de/